Ben Hecker

 

Kurzvita Ben Hecker


Geb. in Köln, Schauspielausbildung an der Folkwanghochschule Essen.
Theaterengagements in Bielefeld, Oberhausen, Kaiserslautern, Freiburg und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg.
Gastspiele in London, Mailand, Paris; Festival in Avignon mit „Noel au front“
Seit 1984 freischaffend tätig. 
Musicals am Theater des Westens, Berlin, z. B. ‚Captain Hook’ in „Peter Pan“, ‚Mr. Bumble’ in „Oliver!“
Hamburger Kammerspiele unter Ida Ehre, Theater im Zimmer unter Gerda Gmelin
Revue „Deutschland-Lied“ in Köln mit Dieter und Jürgen Flimm, Musik Peter Herbolzheimer
Freilichttheater in Jagsthausen – „Götz v. Berlichingen“, „Mutter Courage“, „Der Widerspenstigen Zähmung“;  Wunsiedel „Woyzzeck“
Mehrfach ’Doolittle’ in „My Fair Lady“ – Jagsthausen, Lübeck, Linz.
Erste Begegnung mit Holger Mahlich als Schauspieler in der 80er Jahren, erste gemeinsame Arbeit mit Mahlich als Regisseur: „Bürgermeister“ in „Der Drache“  von J. Schwarz in der Hamburger Speicherstadt.
Seit 2003 jährliche Zusammenarbeit bei den Störtebeker Festspielen auf Rügen. 


 

Home
Revolver im Klavier–Ein schräges Gangster-Musical aus Hamburgs Goldenen Zwanzigern.

.

.

.

.

.