Leonhard Mahlich

 


    
AUSBILDUNG

 

     1997-2000

     Studium am Musicians Institute (GIT.) in Los Angeles/USA

     Unterricht u.a. bei Scott Henderson, Paul Gilbert, Allan Hinds, Daniel Gilbert,

     Tom Kolb, etc.

 

     2003

    Kontakt Studiengang für Popular Musik and der Hochschule für Musik und Theater

    in Hamburg.

    Unterricht u.a. bei Peter Weihe, Marcus Demel, etc.

 

 

    Seit dem Jahr 2000 ist Leonhard Mahlich als Gitarrist und Sänger/Rapper in den

    verschiedensten Bands aktiv gewesen.

    U.a. bei : Dawn Penn, Flowin Immo, Ben, Positunes, Black Kappa(seed), Dr. Ring Ding,

    Sarah Walker, Claas P. Jambor, ZORA, etc.

 

    VERÖFFENTLICHUNGEN

 

    2002 – „StyleError“ (selftitelt) / Independant

    2004 - „Grunert“ (selftitelt) / auf „HongKong Records“

    2006 - „Positunes“ (selftitelt) / auf „Red Kliff Records“

    2006 - „FlowinImmo“ (Grenzenlose Freiheit) / auf „Immonopol“

    2007 - „Gipfeltrrreffen“ (Rubelbildung) / auf www.guter HipHop.de

    2008 - „FlowinImmo“ (Jetzt) / auf „Immonopol“

    2009 - „FlowinImmo et les Freaqz“ (Immoment) / auf „Sony Music“

    2009 - „Ryoma“ (selftitelt) / auf „Kopfhörer“

 

 

    Seit 2007 Arbeit als Komponist, an dem Hamburger Musical „Revolver im Klavier“

    Start : Herbst 2011

 

    Seit 2008 Besitzer des Studios „Haus of Love“ in Hamburg.

 

    VERÖFFENTLICHUNGEN

 

    2008 - „DODO“ ( Hörspiel ) / erschienen auf „Lauscher Lounge“

    2009 - „FlowinImmo“ ( Immoment ) / erschienen auf „Sony Music“

    2009 - „Urban Magic Johnson“ ( Trashlab chronicles Vol.1 ) / auf „559“

    2010 - „I-Fire“ ( Bigger,Better,Hotter,Fatter) / auf „Ifire empire“

    2010 - „Kings&Killers“ ( Men at work ) / auf www.kings&killers.com

Home
Revolver im Klavier–Ein schräges Gangster-Musical aus Hamburgs Goldenen Zwanzigern.

.

.

.

.

.